Weihetag der Lateranbasilika

09. November – Fest (F)

Kaiser Konstantin schenkte den Lateranpalast der römischen Kirche und ließ die um 324 eingeweihte Basilika des Heiligen Erlösers erbauen. Sie ist auch Johannes dem Täufer und dem Apostel Johannes geweiht und die eigentliche Kathedrale des Papstes und führt den Titel „Mutter und Haupt aller Kirchen des Erdkreises”. Seit dem 12. Jh. ist der 9. November als ihr Weihefest liturgisch bezeugt.

Schenken und Helfen

Schenken Sie Freude und helfen Sie zugleich Kindern und Jugendlichen, zum Beispiel mit der "Osterlamm"-Schokogrußkarte

Zu den Osterartikeln