Lesejahr

Leseordnung

In der römisch-katholischen Liturgie sorgt eine Leseordnung dafür, dass die verschiedenen Teile der Bibel im Gottesdienst vorgetragen werden.

Für den Sonntag: Drei Jahreszyklen für die Sonntage (Lesejahr A, B, C) mit je drei Lesungen:

  • eine aus dem Alten Testament (außer während der Osterzeit aus der Apostelgeschichte)
  • eine aus den Briefen (Episteln)
  • eine aus den Evangelien

Vielerorts wird aus den zwei ersten Lesungen eine vorgetragen, das Evangelium bildet dann die zweite Lesung.

Die Leseordnung für die Wochentage ist in I und II eingeteilt.

Die Lesung ist eingebettet in das Liturgische Jahr (Kirchenjahr). Dieses ist unterteilt in zwei Festkreise und der Zeit dazwischen, Zeit im Jahreskreis (33–34 Wochen) genannt. Das Liturgische Jahr beginnt am ersten Adventssonntag.

Ablauf des Kirchenjahres

Weihnachtsfestkreis: Adventszeit (4 Wochen, Advent=Ankunft), Weihnachtszeit (2 Wochen) Jahreskreis Osterfestkreis: Fastenzeit (Quadragesima, 40 Tage), Osterzeit (50 Tage, am 50. Tag Pfingsten)

Abfolge der Lesejahre

Lesejahr A I: 2017, 2023, 2029, 2035, 2041, 2047, 2053, …

Lesejahr B II: 2018, 2024, 2030, 2036, 2042, 2048, 2054, …

Lesejahr C I: 2019, 2025, 2031, 2037, 2043, 2049, 2055, …

Lesejahr A II: 2020, 2026, 2032, 2038, 2044, 2050, 2056, …

Lesejahr B I: 2021, 2027, 2033, 2039, 2045, 2051, 2057, …

Lesejahr C II: 2016, 2022, 2028, 2034, 2040, 2046, 2052, 2058, …

Lesejahr

Heute ist Mittwoch, der 24.05.2017

Wir befinden uns im Lesejahr A I

Die nächsten Festtage

Das Kirchenjahr - Superposter